Link DaF-HPLink DaF-HP
(DaF-Studiengaenge)

DaF/DaZ-Studiengänge


Studienempfehlung


(vorherige Seite)  4 /20 (naechste Seite)

Wahlpflichtmodule

Im Master können Sie im 1. oder 2. Semester die Wahlpflichtmodule V und VI ersetzen durch Module in bestimmten ausgewählten Fächern, die dem zugestimmt haben. Dies sind im Moment:
- Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
- Komparatistik
- Kulturanthropologie
- Interkulturelle Pädagogik
- Japanistik
- Wirtschaftspädagogik.
Bitte geben Sie in der Fachstudienberatung rechtzeitig (= 1 Semester vorher) Bescheid, wenn Sie so etwas planen: Wir müssen mit den Fächern dann Detailabsprachen treffen.

Nicht-Germanisten/-innen können und sollten nach Absprache auch ein Wahlpflichtmodul in der Germanistik absolvieren, damit ihre Berufschancen z.B. auch im Ausland steigen.

Anforderungen extern:
- kumulativ = in 2 der Veranstaltungen mit Leistungsnachweis und Note (beide Noten werden von Campusnet/Jogustine dann gemittelt)
- Inhalt möglichst mit DaF/DaZ-Bezug, z.B. in Pädagogik der Schwerpunkt Interkulturelle Pädagogik oder in der Kulturanthropologie Migration

Anerkennung von Studienleistungen: Evtl. kann Ihnen ein Modul aus Ihrem Studium anerkannt werden, wenn Sie einen der traditionellen Abschlüsse Magister, Staatsexamen oder Diplom gemacht haben. Dieses Modul muss dann aber auch einen DaF/DaZ-Bezug (z.B. Erwachsenenpädagogik) oder eine Relevanz für das Berufsfeld DaF/DaZ (z.B. BWL, Jura etc.) haben.
Doppelstudierende: Für Sie gelten gesonderte Bedingungen, Näheres hier..

Ausland: Sie können eines der Wahlpflichtmodule auch im Ausland absolvieren, s. Auslandssemester.

 

(vorherige Seite) -(zum Seitenanfang)-(naechste Seite)

| Postadresse |Email | ©2017 Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache, FB 05 - Johannes Gutenberg-Universität Mainz | 20. 4. 2017 | (zum Seitenanfang) Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!