Link DaF-HPLink DaF-HP
(DaF-Studiengaenge)

DaF/DaZ-Studiengänge


Studienempfehlung


(vorherige Seite) 3 / 20 (naechste Seite)

Erwerb von Linguistik-Kenntnissen nach § 2 (3)

Wenn Ihnen im Studium Linguistik fehlt, müssen Sie spätestens nach dem 1. Semester (30. 3.) 2 benotete Leistungsnachweise (4 SWS bzw. 6 ECTS-Kreditpunkte) nachweisen. Die Anerkennung Scheinen, die in Mainz oder auch an einer anderen Universtät erworben wurden, wird in der Fachstudienberatung DaF/DaZ durchgeführt.
Anerkannt werden können Scheine aus der Germanistik oder einer anderen Neuphilologie, und zwar aus der deskriptiven, in keinem Fall aus der historischen Sprachwissenschaft.
Wir empfehlen wir Ihnen folgendes Vorgehen:

a) Vorbereitung:
Grammatiken oder Einführungen in die Linguistik. Zunächst einmal mindestens zu Grundaspekten (wie Wortarten, Bereichen der Linguistik).

Bergmann, R. / Pauly, P. /Stricker, S. (42005): Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft, Heidelberg: Winter.

Busch, A. / Stenschke, O. (32014): Germanistische Linguistik. Eine Einführung, Tübingen: Narr. (bachelor-wissen)

Linke, A / Nussbaumer, M. / Portmann, P. (52004): Studienbuch Linguistik. 5., erw. Aufl. Tübingen 2004 (Reihe Germanistische Linguistik 212).

Meibauer, J. et al. (32015): Einführung in die germanistische Linguistik (EGLI), Stuttgart: Metzler.

Müller, H. (Hrsg.)(2002): Arbeitsbuch Linguistik, Paderborn: UTB.

Pelz, H. (92005): Linguistik. Eine Einführung, Hamburg: Buske.

Volmert, J. (Hrsg.) (52005): Grundkurs Sprachwissenschaft, München: UTB. (für Lehramt)

Links:

 

b) Scheinerwerb:
Sie sollten, wenn es Ihnen möglich ist, die nötigen Leistungsscheine (oder wenigstens einen der beiden) im Sommersemester vor dem DaF/DaZ-Studium erwerben, in Mainz oder an einer anderen Universität. Wenn das nicht geht, müssen Sie den Scheinerwerb parallel zum 1. DaF/DaZ-Fachsemester nachholen; das wirkt sich dann vielleicht auf Ihre Gesamtstudiendauer aus.
Sie sollten möglichst mindestens die Einführungsveranstaltung aus der Germanistik wählen; den zweiten Schein können Sie ggf. auch in einer anderen Neuphilologie erwerben.

Beispiel für die Mainzer Germanistik:
- Proseminar "Einführung in die deskriptive Linguistik"
   (z.B. bei Scherer oder Kopf)
-
Thematisches Proseminar aus deskriptiver Linguistik , z.B. zu Morphologie (bitte absprechen; ich frage bei den Dozenten/innen nach))

Propädeutika:
Propädeutika können wir leider nicht anbieten. Sollte es jedoch einmal germanistische Blockseminare vor dem Semester geben, wären diese unbedingt zu empfehlen.

 

(vorherige Seite) - (zum Seitenanfang) - (naechste Seite)

| Postadresse |Email | ©2017 Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache, FB 05 - Johannes Gutenberg-Universität Mainz | 20. 4. 2017 | (zum Seitenanfang) Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!