Link DaF-HPLink DaF-HP
(DaF-Studiengaenge)

DaF/DaZ-Studiengänge


Studienempfehlung


(vorherige Seite) 10 / 20 (naechste Seite)

Literaturberichte

Kurzinformation: nur alternativ zu einem Referat, wenn alle 'Referatsthemen vergeben sind. Unbedingt in neuer Rechtschreibung und nach den Konventionen im Formblatt verfassen; obligatorisch mit schriftlicher Versicherung (Plagiatsvermeidung).
Muster

  • hier für einen guten Literaturbericht (formal nicht ganz korrekt und zu lang, aber inhaltlich gut) und
  • hier für einen nicht akzeptablen LB, der in vielen Punkten kritisierbar ist (z.B. Quellenarbeit, Historizität)

Der Literaturbericht ist eine Variante des Referats und nur zulässig, wenn keine Referatsthemen mehr zu vergeben sind. Der Seitenumfang liegt mit ca. 10-12 Seiten zwischen der Referatsausarbeitung und der Hausarbeit. .

Inhaltlich wird keine innovative Eigenleistung erwartet: In einem Literaturbericht werden wie im Referat die inhaltlichen Aspekte aus verschiedenen Literaturvorlagen für einen thematischen Überblick herausgezogen. Achtung: Eine sukzessive Zusammenfassung einzelner Artikel ist nicht zulässig, sondern es wird ein kohärenter Text erwartet, der das Thema im Überblick darstellt (wie ein Referat, nur in der Ausarbeitung länger und ausführlicher).

(vorherige Seite) - (zum Seitenanfang) - (naechste Seite)

 

| Postadresse |Email | ©2017 Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache, FB 05 - Johannes Gutenberg-Universität Mainz | 20. 4. 2017 | (zum Seitenanfang) Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!