Link DaF-HPLink DaF-HP
(MA DaF)

Studienempfehlung - Prüfungen


Abschlussprüfung M.A.



(vorherige Seite) 18 / 20 (naechste Seite)

Mündliche Prüfung - Allgemeines

Da Ihre Master-Abschlussnote anteilig aus der Leistung in der mündlichen Prüfung besteht, sollten Sie diese Prüfung strategisch angehen.

Der Prüfungstermin liegt ca. 4 Wochen nach Abgabe der Gutachten bezw. nach der Entscheidung der Gutachterinnen, ob Sie bestanden haben oder nicht. Die Prüfung dauert nur ca. 30 Minuten und geht über drei vorab vereinbarte Themen aus 3 verschiedenen Themenbereichen.
Rechtzeitig, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Prüfungstermin geben Sie eine Bibliographie ab, mit der Sie Ihre Kenntnis des Forschungsstandes und Ihre Schwerpunktsetzung in diesen drei Bereichen verdeutlichen.
Außerdem geben Sie ca.  1 Woche vor der Prüfung Ihrer Prüferin Kopien aller Artikel etc., die Sie gelesen haben: Wir lesen das auch alles, um Ihnen gezielt Fragen stellen können.

a) Vorbereitung

  • Die Prüferin ist dieselbe wie bei der Masterarbeit. Wählen Sie also eine Prüferin, die "dieselbe Sprache spricht" wie Sie: Das mag trivial klingen, aber unter Stress sind Sie vielleicht nicht mehr in der Lage, Ihnen eher ferne Gedankengänge nachzuvollziehen.
  • Wählen Sie 3 Prüfungsgebiete und Themen aus, die Sie a) interessieren, b) prüfbar sind und c) überschaubar sind (siehe unten). Falls Sie klare Berufswünsche haben, können Sie auch in diese Richtung Schwerpunkte legen (z.B. Wirtschaftsdeutsch).
  • Sprechen Sie spätestens 4 Wochen vor der Prüfung (besser wesentlich früher., also in der Mitte der Lesephase der Gutachterinnen) die Themen mit Ihrer Prüferin ab. Überlegen Sie auch Alternativen, falls ein Thema aktuell nicht gewählt werden kann (jedes Thema kann nur einmal in 6 Monaten vergeben werden).

b) Lernen und Vorbereiten auf die Prüfung

  • Fragen Sie andere Studierende mit derselben Prüferin, wie die Prüfung bei ihnen gelaufen ist (Sie können bei uns die Adressen von Absolventen/innen erhalten, die mit einem Gespräch einverstanden sind). 
  • Fragen Sie auch die Prüferin selbst, wie sie gerne bzw. im Normalfall prüft. Und kommen Sie am Ende vocn MA.1 zu unserer Schauprüfung.
  • Bereiten Sie mögliche Fragen vor und üben Sie, schnell alles Wesentliche auszudrücken: Sie haben nur 10 Minuten pro Thema und können in der Prüfung selbst nicht mehr lange nachdenken!
  • Themenwahl und Bearbeitung der Literatur: siehe unten. Überlegen Sie sich mögliche Fragen zu Ihrer Literatur und versuchen Sie diese zu beantworten.
  • Probeprüfung etc.: Das reicht Ihnen nicht? Dann vereinbaren Sie in MA.1 eine kleine Probeprüfung zu einem Thema, das nicht Ihr Prüfungsthema ist. Sie könnten aber z.B. ein Kapitel Ihrer Masterarbeit und die Literatur dazu nehmen.

c) Durchführung der Prüfung

  • Manchmal geben wir Ihnen einen Text, eine Graphik, ein Beispiel aus einem Lehrwerk etc., anhand dessen Sie etwas exemplarisch erläutern sollen. Damit Sie nicht unter Zeitdruck geraten, kommen Sie etwas früher (ca. 10-15 Minuten).
  • Die Prüferinnen in DaF/DaZ prüfen "fair", d.h. sie halten sich an die mit Ihnen abgesprochene Literatur - außer Sie haben diese nicht gelesen... Für jeden Prüfungsteil werden ca. 10 Minuten angesetzt.
  • Prüfungsangst? Blockaden? Wenn Sie nervös werden und Ihre Gedanken nicht mehr ordnen können, sagen Sie das.
    Welche Strategie hilft Ihnen, sich zu entspannen? Wir kennen Sie vielleicht nicht so gut persönlich, also helfen Sie Ihrer Prüferin dabei, die Situation aufzulockern. Bitten Sie z.B. darum, etwas zu dem Thema sagen zu können, was Ihnen gerade einfällt. Bitten Sie darum, eine Frage zurückzustellen. Oder wählen Sie das Mittel aus, das bei Ihnen im Normalfall hilft.

(vorherige Seite) - (zum Seitenanfang) - (naechste Seite)

 

| Postadresse | Email | ©2017 Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache, FB 05 Johannes GutenbergUniversität Mainz | 20. 4. 2017 | Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!