Link DaF-HPLink DaF-HP
(Bibliographie)

Bibliographien


Bibliographien für DaF/DaZ


 
SLF.3 - Berufsorientierter Fremdsprachenunterricht
            (Marion Grein; Stand: SoSe 06)

 

Adamzik, K. et al. (eds.) (1997). Domänen- und kulturspezifisches Schreiben. Frankfurt/M.: Lang.

Adamzik, K. (1995). Textsorten – Texttypologie. Eine kommentierte Bibliographie. Münster: Nodus.

Aijmer, K. (1998). "Conversational Routines in English", in: International Journal of Applied Linguistics 8:2, 283-290.

Arendt, M. (1996). "Zwei Wege zur Schulung des ‚small talk‘", in: Fremdsprachenunterricht 49:1, 25-31.

Arendt, M. (1994). "Sachgespräche und Diskussionen auf der Sekundarstufe I", in: Praxis 41, 76-83.

Auer, P. (1998). "Learning how to play the game: an investigation of role-played job interviews in Germany", in: Text 18:1, 7ff.

Becker-Mrotzek, M. (ed.) (1999). Medium Sprache im Beruf: eine Aufgabe für die Linguistik, Tübingen: Narr.

Becker-Mrotzek, M./Brünner, G. (1998). "Gesprächsforschung für die Praxis, Ziele, Methoden, Ergebnisse", in: G. Stickel (ed.), Sprache, Sprachwissenschaft, Öffentlichkeit. Jahrbuch des IDS, Berlin.

Becker-Mrotzek, M./Brünner, G. (1992). "Angewandte Gesprächsforschung: Ziele-Methoden-Probleme", in: Fiehler/Sucharowsky 1992, 12-23.

Beneke, J. (1975). "Verstehen und Mißverstehen im Englischunterricht", in: Praxis 4, 351ff.

Beneke, J. (1995). Das Zertifikat Deutsch für den Beruf. Bonn.

Benes, E. (1982). "Zur Didaktisierung der gesprochenen Wissenschaftssprache", in: Fachsprache 4:1, 11-18.

Berens, F.-J. (1975). Analyse des Sprachverhaltens im Redekonstellationstyp "Interview". München: Hueber.

Bhatia, V.K. (1993). Analysing Genre. Language Use in Professional Settings. London: Longman.

Blom, A. (1991). "Verhandlungsspiele", in: Müller 1991, 101-128.

Boueke, D./ Klein, W. (1981). "Alltagsgespräche von Kindern als Interaktionsspiele", in: Fier 1981.

Brims, J. (1982). English for Negotiating. Book A and Book B. Oxford: Pergamon Press.

Brons-Albert, R. (1995). Verkaufsgespräche und Verkaufstraining. München.

Brons-Albert, R. (1991). "Verkaufen lernen mit ‚programmierten Verkaufsgesprächen‘", in: Müller 1991, 245-260.

Bruce, K. (1987). Telephoning. London: Longman.

Brünner, G. (1987). Kommunikation in institutionellen Lehr-Lern-Prozessen. Diskursanalytische Untersuchungen zur Instruktion in der betrieblichen Ausbildung. Tübingen: Gunter Narr.

Brünner, G. et al. (im Druck). Angewandte Diskursforschung. Kommunikation untersuchen und lehren. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Buntrock, G./ Bonnafous, J./ Kopylowa, G. (1989). Konferenzsprache. Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie.

Busse, G./ Paul-Kohlhoff, A./ Wordelmann, P. (1997). Fremdsprachen und mehr. Internationale Qualifikationen aus der Sicht von Betrieben und Beschäftigten. Bielefeld .

Button, G. (1992). "Answers as interactional products: two sequential practices used in job interviews", in: P. Drew/J. Heritage (eds.). Talk at Work. Interaction in Institutional Settings . Cambridge: CUP, 212-234.

Centner, C.L. (1997). "Handwerkskammer Trier: Französisch im Handwerk. Ein modulares Kurssystem zur Förderung der Sprachkompetenz in der Wirtschaft", in: bmb+f (ed.). Die Gewinnung neuer Zielgruppen für die fremdsprachliche Weiterbildung. Bonn.

Christ, H. (1979). Fremdsprachen in Handel und Industrie: eine Untersuchung in den IHK-Bezirken Düsseldorf und Köln. Augsburg : Universität Augsburg.

Coulmas, Florian (1981). Routine im Gespräch. Coulmas, Florian: zur pragmatischen Fundierung der Idiomatik. Wiesbaden : Athenaion.

Crisand, E. (1998). Das Gespräch in der betrieblichen Praxis. Heidelberg: Sauer.

Crisand, E./ Crisand, M./ Adler, A. (1997). Das Sachgespräch als Führungsinstrument . Heidelberg : Sauer.

Curti, C. (1993). "Übungen zur Gesprächsbeendigung", in: Beiträge zurFremdsprachenvermittlung 25, 34-43.

De Cuyper, P./ De Vriendt, M.J./ Urbain, M. (eds). Fremdsprachen in Wirtschaft und Technik . Mons: Université de l‘Etat.

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (1996). Revi-Report 2. Frankfurt a. M.

DiPietro, R.J. (1987). Strategic Interaction. Learning Languages through Scenarios. Cambridge: Cambridge University Press.

Drew, P./Heritage, J. (1992). Talk at Work. Interaction in Institutional Settings. Cambridge: Cambridge University Press.

Ecker, H.-P. et al. (1977). Textform Interview. Darstellung und Analyse eines Kommuni-kationsmodells. Düsseldorf: Schwann.

Edmondson, W. (1981). Spoken Discourse: A Model for Analysis. London/NewYork: Longman.

Ehlich, K./ Wagner, J. (eds.) (1995). The Discourse at Business Negotiation. Berlin/New York: De Gruyter.

Ehlich, K. (ed.) (1994). Diskursanalyse in Europa. Frankfurt/M: Lang.

Eibl, A./Peterson, D./Strasser, W. (1980). Erfolgreiche Mustergespräche mit Mitarbeitern. Mit einer Analyse der Gesetzmäßigkeiten bei den wichtigsten Gesprächstypen in der betrieblichen Praxis. Kissing: Weka.

Europäische Kommission. Lingua (1994). Fremdsprachen-Audits und Bedarfsanalyse. Akten des Symposiums – Saarbrücken 1994. Luxemburg.
Fant, L. (1993). "Negotiation Discourse and Interaction in a Cross-cultural Perspective: The Case of Sweden and Spain", in: Modern Sprakvetenskap, Stockholm, 177-201.

Fiehler, R./Sucharowski, W. (eds.) (1992). Kommunikationsberatung und Kommunikations-training. Anwendungsfelder der Diskursforschung. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Fier, W. (ed.). (1981). Pragmatik. Theorie und Praxis. Amsterdam : Rodopi.

Fisher, R./Ury W. (1981). Getting to Yes. Negotiating Agreement Without Giving in. Boston: Houghton Mifflin Company.

Fisher, R./Ury W. (1984). Das Harvard–Konzept. Sachgerecht verhandeln - erfolgreichverhandeln. Frankfurt/ Main: Campus Verlag.

Firth, A. (1991). Discourse at work: Negotiating by telex, fax and phone . Aalborg: Aalborg University Press.

Firth, A. (1995). The Discourse of Negotiation: Studies of Language at the Workplace. Oxford: Pergamon.

Flader, D. (ed.) (1991). Verbale Interaktion. Studien zur Empirie und Methodologieder Pragmatik. Stuttgart: Metzler.

Fluck, H.-R. (1992). Didaktik der Fachsprachen. Tübingen: Narr.

Fluck, H.-R. (1976). Fachsprachen . München.

Francis, D.W. (1986). "Some Structures of Negotiation Talk", in: Language in Society 15, 53-80.

Franco, A.L. (1985). "Beyond the Classroom: Monitoring in Industry", in: The English for Specific Purposes Journal 4:2, 153-160.

Fredstedt, E. (1999). "Kommunikation in Touristeninformationen - eine Analyse von Gesprächen", in: Becker-Mrotzek 1999, 199-223.

Frenser, U. (1991). "Wirtschaftsdeutsch: Ein Verhandlungsgespräch", in: Müller 1991, 235-244.

Furnham, A. (1998). "The Business of Meetings", in: Spotlight 22-27.

Gains, J. (1999). "Electronic Mail - A New Style of Communication or just a New Medium? An Investigation into the Text Features of E-mail", in: English for Specific Purposes 18:1, 81-95.

Georga Kopoulau, A. (1997). "Self-presentation and interactional alliances in e-mail discourse", in: International Journal of Applied Linguistics 7:2, 141ff.

Gobyn, L. (1984). Textsorten. Ein Methodenvergleich. Brüssel: Paleis der Academien.

Gold, R. (1991). "Answering Machine Talk". Discourse Procedures 14:2, 243-260.

Goldthwaite, D. (1997). "Pragmatic structure in naturalyy occuring conversations for making appointments", in: Journal of Psycholinguistic Research 26:6, 631-640.

Goodale, M. (1987). The Language of Meetings. Stuttgart: Klett.

Graefen, G. (1997). Der wissenschaftliche Artikel – Textart und Textorganisation . Frankfurt/M.

Greßnich, D. (1994). Französisch im Handwerk: Ein Sprachlehrwerk in Modulform. Trier: Universität Trier.

Gülich, E./Kotschi, T. (eds.). (1985). Grammatik undKonversation. Beiträge zum Romanistentag 1983. Tübingen: Niemeyer.

Haller, M. (1991). Das Interview. Ein Handbuch für Journalisten . München: Ölschläger.

Halmari, H. (1993). "Intercultural business telephone conversations: a case Finns vs. Anglo-Americans", in: Applied Linguistics 14:4, 403-430.

Harris, S.J./Bargiela-Chiappini, F. (1995). "Towards the generic structure of meetings in British and Italian managements", in: Text 15:4, 531ff.

Haske, H./Schmidt, U. (1999). Erfolgreich telefonieren im Beruf. Berlin: Beltz.

Henne, H./Rehbock, H. (1982). Einführung in die Gesprächsanalyse. Berlin/New York: De Gruyter.

Hoffmann, L. (1988). Vom Fachwort zum Fachtext. Tübingen: Narr.

Holden, W.R. (1995). "Instructors as Business People, Business People as Instructors: The Role of Needs Analysis in a Negotiated Syllabus for Corporate Learners", in: Journal of Language for International Business 6:2, 55ff.

Howe, B. (1988). Visitron. The Language of Meetings and Negotiations. Harlow.

Huhta, M. (1997). The Dynamics of Language Training – from an Element of Cost to an Investment in Communication. Helsinki: Tutkimus.

Hundsnurscher, F. (ed.) (1985). Das Verkaufs-, Einkaufsgespräch: Eine linguistischeAnalyse. Stuttgart: Akademischer Verlag.

Jackstel, K. (ed.). Das Seminargespräch als pädagogisch geführte Wissenschafts-kommunikation. Halle, 1987.

Jones, K. (1984). Simulationen im Fremdsprachenunterricht. München: Hueber.

Kallmeyer, W. (1985). "Handlungskonstitution im Gespräch. Dupont und sein Experte führen ein Beratungsgespräch", in: Gülich/Kotschi 1985, 81-121.

Kallmeyer, W. (ed.). (1986). Kommunikationstypologie. Handlungsmuster, Textsorten, Situationstypen. Düsseldorf: Schwann.

Kalverkämper, H. (ed.) (1996). Fachliche Textsorten: Komponenten-Relationen-Strategien. Tübingen: Narr.

Keim, I. et al. (1982). Kommunikation ausländischer Arbeiter. Tübingen: Narr.

Kiefer, P. (1999). "Über Szenarien oder das Ziel, sprachlich und interkulturell handeln zu lernen", in: MitSprache 1, 3ff.

Kjaerbeck, S. (1998). "The organization of discourse units in Mexican and Danish business negotiations", in: Journal of Pragmatics 30, 347ff.

Klein, N. (1993). "Small Talk als Lernziel im Fremdsprachenunterricht", in: Beiträge zurFremdsprachenvermittlungen aus dem Konstanzer SLI 25, 54-68.

Kocks, A. (1989). Fremdsprachenbedarf in Handel und Industrie. Duisburg: LAUD.

Kohnen, T. (1987). Zurückweisungen in Diskussionen. Frankfurt /M.: Lang.

Köpf, E. (1993). "Gesprächseröffnung als Unterrichtsgegenstand", in: Beiträge zurFremdsprachenvermittlung 25, 22-33.

Lehrndorfer, A. (1999). "Neue Fachsprache für die technische Dokumentation? Eine Analyse des Status Quo der technischen Dokumentation", in: Fachsprache: International Journal of LSP 21:1-2, 38-50.

Lenz, F. (1989). Organisationsprinzipien in mündlicher Fachkommunikation. Zur Gesprächsorganisation von "Technical Meetings". Frankfurt/M.

Lepschy. A. (1995). Das Bewerbungsgespräch. St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag.

Liddicoat, A. (1994). "Discourse Routines in Answering Machine Communication", in: Discourse Procedures 17:2, 283-309.

Lim Cheng Geoh (1997). "Successful intercultural negotiations: A matter of attitude", in: Journal of Language for International Business 8, 19ff.

Louhiala-Salminen, L. (1996). "The business administration class vs. reality: what should we teach today?", in: English for Specific Purposes 15:1, 37-51.

Mackeldey, R. (1987). Alltagssprachliche Dialoge. Kommunikative Funktionen und syntaktische Strukturen. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie.

Mahler, C./ Stern, D. (1993)."Anredeverhalten in der mündlichen Kommunikation", in: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 25, 44-53.

Marriott, H. (1995). "The Management of Discourse in Intercultural Seller-Buyer Negotiations, in: K. Ehlich/J. Wagner 1995, 103-126.

McCarthy, M. (1991). Discourse Analysis for Language Teachers. Cambridge: Cambridge University Press.

McCarthy, M./ Carter, R. (1997). Exploring Spoken English. Cambridge: Cambridge University Press.

McCarthy, M./Carter, R. (1994). Language as Discourse: Perspectives for Language Teaching. London/ New York: Longman.

McLaughlin, M. L. (1984). Conversation. How Talk Is Organized. Beverly Hills: Sage.

Mirjaliisa, C. (1996). "Business Negotiations: Interdependence Between Discourse and the Business Relationship", in: English for Specific Purposes 15/ 1, 19-36.

Molian, B.M. (1986). Language and Content. Reading, MA: Addison-Wesley.

Mulholland, J. (1991). The language of negotiation, London: Routledge.

Müller, A. (1997). Reden ist Chefsache. Linguistische Studien zu sprachlichen Formen sozialer Kontrolle in innerbetrieblichen Arbeitsbesprechungen . Tübingen: Niemeyer.

Müller, B.D. (1991). Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. München: Iudicum.

Munsberg, K. (1993). "Mündliche Fachkommunikation in der Chemie. Analyseverfahren für empirisches Datenmaterial", in: Schröder, H. (1993), 359-394.

Nattinger, J.R./DeCarrio, J.S. (1992). Lexical Phrases and Language Teaching . Oxford: Oxford University Press.

Neu, J. (1986)."American English Business Negotiations: Training for Non-Native Speakers", in: English for Specific Purposes 5:1, 41-57.

Nispel, A./Szablevski-Cavus, P. (1996). Lernen - Verstehen - Handeln: Berufsbezogenes Deutsch. Frankfurt/M.

Norlyk, Brigitte (1996), "Miscommunication and discourse pracices in occupational cultures", in: International Journal of Applied Linguistics 6:1, 7-21.

Nothdurft, W. (1984). "...äh folgendes problem äh...". Die interaktive Ausarbeitung ‚desProblems‘ in Beratungsgesprächen. Tübingen: Narr.

Nothdurft, W./ Reitemeier, U./ Schröder, P. (1994). Beratungsgespräche: Analyse asymmetrischer Dialoge. Tübingen: Narr.

Nothdurft, W./ Spranz-Fogasy, T. (1991). "Gesprächsanalyse von Schlichtungsgesprächen.", in: D. Flader (1991). Verbale Interaktion. Studien zur Empirie und Methodologie der Pragmatik. Stuttgart: Metzler.

Oksaar, E. (1988). Fachsprachliche Dimensionen. Tübingen: Niemeyer.

Olk, E. (1990). Beraten und Verkaufen in englischer Sprache. Trier: Universität Trier.

Pavlidu, T. (1998). "Greek and German telephone closings: Patterns of confirmation and agreement", in: Pragmatics 8, 79ff.

Pelz, M. (1977). Pragmatik und Lernzielbestimmung im Fremdsprachenunterricht. Heidelberg.

Psathas, G. (1995). Conversation Analysis. The Study of Talk-in-Interaction . Thousand Oaks etc.: Sage.

Raasch, A. (1997). "Fremdsprachliche Qualifikationen für den Beruf. Eine Initiative der Industrie- und Handelskammern", in: Zielsprache Französisch 3/1997, 111-116.

Rehbein, J. (1986). "Sprachnoterzählungen", in: Hess-Lüttich, F. (ed.). Integration und Identität: Sozialkulturelle und psychopädagogische Probleme im Sprachunterricht mit Ausländern. Tübingen: Narr, 95ff.

Rehbein, J. (1995). "International Sales Talk", in: K. Ehlich/J. Wagner 1995, 67-102.

Renkema, J. (1993). Discourse Studies: An Introductory Textbook, Amsterdam: Benjamins.

Richterich, R. (1983). Case Studies in Identifying Language Needs. Oxford.

Robinsohn, S.B. (1969). Bildungsreform als Revision des Curriculum. Berlin.

Robinson, J.D. (1992). "How are you? Negotiating Phatic Communion", in: Language inSociety 21, 207-230.

Rolf, E. (1983). Sprachliche Informationshandlungen. Göppingen: Kümmerle Verlag.

Ross, E./Kern, F./Skiba, R. (1996). Facharbeiter und Fremdsprachen. Fremdsprachenbedarf und Fremdsprachennutzung in technischen Arbeitsfeldern. Bielefeld.

Sager, J.C. et al. (eds.) (1980). English Special Languages. Wiesbaden: Brandstätter.

Schank, G./ Schwitalla, J. (1987). Konflikte in Gesprächen. Tübingen: Narr.

Schmidt, J.U./Reisse, W. (eds.) (1996). Zertifizierung von berufsbezognen Fremdprachenqualifikationen in einem zusammenwachsenden Europa. Bielefeld.

Schneider K.P. (1988). "Teaching Small Talk", in: Fremdsprachen und Hochschule 22, 92-114.

Schneider, K.P. (1988). Small Talk. Analysing Phatic Discourse. Marburg: Hitzeroth.

Schöpper-Grabe, S./Weiß, R. (1996). Fremdsprachen in der beruflichen Bildung - Bestandsaufnahmen in Klein- und Mittelbetrieben. Institut der deutschen Wirtschaft Köln 1996.

Schröder , H. (ed.) (1993). Fachtextpragmatik. Tübingen: Narr.

Schröder, P. (1985). Beratungsgespräche – ein kommentierter Textband. Tübingen: Narr.

Spranz-Fogasy, T. (1986). Widersprechen. Zu Form und Funktion eines AktivitätstypsinSchlichtungsgesprächen. Tübingen: Narr.

Steiger, J. (1993). "Fachsprache Deutsch und fachsprachliche Kommunikation". In: Deutsch als Fremdsprache 30, 88-91.

Stummhöfer, J. (1978). "Das fachsprachliche Kommentieren", in: Deutsch alsFremdsprache 15, 334-338.

Sutter, H. (1991). Fremdsprachenbedarf in Klein- und Mittelbetrieben. Eine vergleichende Analyse empirischer Untersuchungen. Heidelberg .

Swales, J.M. (1990). Genre Analysis. English in Academic and Research Settings. Cambridge: Cambridge University Press.

Szablevski-Cavus, P. (1996). "Vom Verstehen zur Verständigung. Interkulturelles Lernen im berufsbezogenen Deutschunterricht", in: Nispel, A./ Szablevski-Cavus, P. 1996.

Tamchina, R. (1995). "Beruflich orientierter Fremdsprachenunterricht - auf einer frühen Lernstufe?", in: G. Burger (ed.). Fremdsprachenunterricht in der Erwachsenenbildung. Perspektiven und Alternativen für den Anfangsunterricht. Ismaning: Hueber.

Tannen, D. (1985), "Cross-cultural Communication", in: T.A. van Dijk (ed.), Handbook of Discourse Analysis, vol.4: Discourse in Society, London: Academic Press. 203-216.

Theis, A.M. (1994). Organisationskommunikation. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Tiittula, L. (1995). "Kulturen treffen aufeinander. Was finnische und deutsche Geschäftsleute über die Gespräche berichten, die sie miteinander führen", in: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 21, 293-310.

Tiittula, L. (1994). "Veränderungsprozeduren in interkulturellen Geschäftsverhandlungen", in: Th. Bungarten (1994), Sprache und Kultur in der interkulturellen Marketingkommunikation. Tosted: Attikon, 213-230.

Tsuda, A. (1984). Sales Talk in Japan and the U.S.: An Ethnographic Analysis of Contrasting Speech Events, Washington: Georgetown University Press.

Voss, T. (1982). "Praxisorientierte Lerninhalte und Lernziele in den fremdsprachlich spezialisierenden Studiengängen zum Diplom-Betriebswirt", in: De Cuyper/ De Vriendt/ Urbain 1982, 168-174.

Wagner, J./ Petersen, U.H. (1991). "Zur Definition von Verhandeln. Unter besonderer Berücksichtigung von Gesprächsverhandlungen", in: Müller 1991, 261-276.

Watzlawick, P./ Baevin, J.H./ Jackson, D. (eds.) (1974). Menschliche Kommunikation. Bern/Stuttgart/Wien: Huber.

Weber, H. (1989). "Gesprächssimulationen im universitären Fremdsprachenunterricht", in: A. Addison/K. Vogel (eds.). Gesprochene Fremdsprache. Beschreibung-Vermittlung-Bewertung. Bochum, 157-172.

Weber, H. (1982). "Positionen der Didaktik des fach- und berufsbezogenen Fremdsprachenunterrichts", in: De Cuyper/De Vriendt/Urbain 1982.

Weber, H./ Becker, M. (1998). "Bedarfsanalysen für den berufsorientierten Fremdsprachenunterricht: Ein text- und diskursbezogener Ansatz", in: D. Eggers et al. (eds.). Jahrbuch Sprachandragogik 1996. Mainz: Universität Mainz, 141-172.

Wordelmann, P./Matthes, C.-Y. (1995). Fachkräfte, Fremdsprachen und Mobilität. Bielefeld.

X Li/Ulijn, J.M. (1995). "Is interrupting impolite? Some temporal aspects of turn-taking in Chinese-Western and other intercultural business encounters", in: Text 15:4, 585ff.

Zhong, M. (1998). "Interkulturelle Kompetenz in der Fachsprache", in: Wirtschaft und Weiterbildung 5, 48f.

 

Postadresse | Email | ©2017 Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache, FB 05 - Johannes Gutenberg-Universität Mainz | 20. 4. 2017 | (zum Seitenanfang) Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!