Link DaF-HPLink DaF-HP
(Gespraech)

Eignungsgespräch


Eignungsgespräch

.

Das ca. 15-minütige Eignungsgespräch findet nach der Prüfung der formalen und fachlichen Eignung der Kandidaten/innen jeweils Mitte oder Ende Juni statt.
Sie finden auf dieser Seite folgende Informationen:

  1. Inhalte und Anforderungen
  2. Dokumente
  3. Termin
  4. Ergebnisse und Zulassung


.
.

1. Inhalte und Anforderungen zum Bestehen des Eignungsgesprächs

In dem 5/2017 verabschiedeten neuen PO-Anhang für den MA DaF/DaZ steht unter A - Zugangsvoraussetzungen Folgendes zu den Inhalten des Gesprächs:

„3. Erfolgreiches Bestehen eines Eignungsgesprächs. In einem Eignungsgespräch von 15 Minuten wird festgestellt, ob die Bewerberin oder der Bewerber über die für ein erfolgreiches Studium im Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache erforderlichen fachspezifischen Fähigkeiten und ferner auch über eine hinreichende Motivation für das Studium verfügt.
In dem Eignungsgespräch wird über die für diesen Masterstudiengang erforderlichen besonderen Anforderungen und die Erwartungen der Bewerberin bzw. des Bewerbers gesprochen.
Beurteilungskriterien sind sprachliche Kompetenz, interkulturelle Kompetenz, berufsrelevante Erfahrungen in Organisation, Kulturarbeit, Unterricht, Jugendarbeit oder Sozialbetreuung sowie die Eignung für den Lehrberuf.“

Sie müssen sich bis 2 Wochen vorher per Email an willkop@uni-mainz.de anmelden (bitte Eingangsbestätigung anfordern, denn manchmal geht eine Email verloren).

Ungefährer Ablauf des Eignungsgesprächs:
- kurze Vorstellung
- vertiefende Fragen zu Lebenslauf, Motivationsschreiben und ggf. Ihren anderen Unterlagen
- Fragen zur Erfahrungen und Einschätzungen in den oben genannten DaF/DaZ-relevanten Bereichen (z.B. zu Interkulturalität und Fremdheitserfahrung, zu Toleranz und Empathie oder zu eigenen Sprachlernerfahrungen).
Hierzu kann ein kurzer Text, den Sie kurz vor dem Gespräch erhalten, als Gesprächanlass dienen.

Kritierienraster für die Beurteilung und Punktevergabe:
Das Eignungsgespräch ist mit mindestens 50 von 80 Punkten bestanden.
Hier
finden Sie die genaue Punktevergabe.
.

..

2. Unterlagen für das Eignungsgespräch

Was müssen Sie vor dem Gespräch einreichen oder spätestens zu dem Gespräch mitbringen?

  1. Lebenlauf mit aktuellem Foto (gerade für Bewerbungen, die per Skype durchgeführt werden; siehe unten)  - bei Anmeldung zu Eignungsgespräch
  2. detailliertes Motivationsschreiben (nähere Informationen hier) - bei Anmeldung zu Eignungsgespräch
  3. ausländische Bewerber/innen: ggf. noch Sprachzeugnisse (Germanistikstudium reicht nicht!) - bei Anmeldung zu Eignungsgespräch oder spätestens bei Eignungsgespräch selbst.
  4. Bonussystem: alles, was Sie in dem unten genannten Umfang belegen können, beglaubigt mitbringen oder vorab senden

Die neue PO wurde ergänzt um folgenden Satz; „Mit der Anmeldung sind ein Lebenslauf sowie ein detailliertes Motivationsschreiben (2-3 Seiten) einzureichen; diese Unterlagen dienen der Vorbereitung des Eignungsgesprächs und werden nicht bewertet.“ >>>
Manche haben nur 1 Seite Motivationsschreiben eingereicht; Sie können gerne ein zweites Schreiben per Email nachreichen.
..

 

3.  Datum, Zeitplanung und Durchführung des Eignungsgesprächs

Bitte melden Sie sich per Email an willkop@uni-mainz.de für das Eignungsgespräch an und reichen Sei die oben genannten Dokumente nach. Außerdem wählen Sie wie unten beschrieben den Zeitpunkt des Gesprächs selbst aus (wir kennen Ihre Anreisezeiten ja nicht).
Das Eignungsgespräch findet entweder real bei uns (Philosophicum; Raum 02-528 und 02-524) oder über das Internet per Skype statt - Sie haben die Wahl.
Ein persönliches Gespräch ist natürlich immer besser. Aber einige sind im Ausland und können nicht anreisen; v.a. ausländische Studierende sollen durch Skype die Möglichkeit haben, trotzdem an dem Gespräch teilzunehmen. Die Details teilen wir Ihnen bei der Einladung zum Eignungsgespräch mit.

Termine für das Eignungsgespräch
1. - Mittwoch, 21. 6. 2017
2. - Donnerstag, 22. 6. 2017

Tragen Sie sich in eine der Doodle-Listen (Sie erhalten den Link per Email im Juni nach Prüfung der Unterlagen). Nur an einem der Tage bzw. in einer der Parallelgruppen gibt es die Möglichkeit zu skypen,
Achtung: Tragen Sie sich bitte nur 1 x ein; jede weitere Eintragung wird gelöscht.

.

.

4. Ergebnisse und Zulassung

Gleich nach den Eignungsgesprächen bewerten wir Ihre Unterlagen.

Achtung: Wenn Sie das Eignungsgespräch bestanden haben, dann können Sie Ihre Note vielleicht noch ein bisschen heben. Dazu haben wir ein
                  > Bonussystem < ,
Näheres finden Sie hier. Wir brauchen aber die Unterlagen spätestens beim Eignungsgespräch.

Nach der Bewertung in Jogustine können Sie sicher sein, dass Sie zugelassen werden können (oder nicht), aber haben Sie dann auch einen Platz?
Jein: Da die Zulassungsstelle wenig Personal hat und sich auch viele Studierende erst spät (Ende August) immatrikulieren, wird erst sehr spät (vielleicht Mitte-Ende September) klar, ob Sie z.B. nachrücken oder nicht.

Wichtig also: Lassen Sie sich vom Studierendensekretariat auf die Nachrückerliste setzen, wenn Sie nicht gleich unter den ersten 30 Studierenden sind; Ihre Chancen stehen da immer sehr gut!!!   Das muss man explizit tun, automatisch wird das nicht gemacht.

 

 

 

   
| Postadresse | Email | ©2016 Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache, FB 05 - Johannes Gutenberg-Universität Mainz | 20. 4. 17 | (zum Seitenanfang) Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!