DaF in Mainz       DaF allgemein      Verschiedenes      Aktuell   Projekte   

 DaF-Startseite

 Kontakt

 

 DaF in Mainz

 Komm. Vorlesungsverzeichnis

 Studienempfehlung

 Studienordnung / Prüfungsordnung

 MELK

 Praktikum

 Bibliographien

 Formblatt

 DaF-Personal

 Anmeldeformular  
 

 DaF allgemein

 DaF-Studiengänge

 DaF-Praktika weltweit

 Institutionen/Kontakte


 

 Verschiedenes

 Interessante DaF-Links

 Aktuelles (Kongresse, Jobs ....)

 Nützliche Adressen

 

 Projekte

 Interkulturelle Wahrnehmung

 Fortbildung für Integration(beendet 04)

 

 


Literatur zum Seminar

Phonetik des Deutschen

Sigrun Kotb


Verwendete Abkürzungen:

DaF= Deutsch als Fremdsprache
DS = Deutsche Sprache
GFL = German as a foreign Language
LiLi=Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik
ZGL=Zeitschrift für Germanistische Linguistik
DNS = Die Neueren Sprachen
FLuL = Fremdsprachen Lehren und Lernen
Jb DaF = Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache
ZD Zielsprache Deutsch
ZIF = Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht (Netz)

[Stand: SoSe 04]

Achtung: Das ist eine Bibliographie zu einem konkreten Seminar ohne Anspruch auf Vollständigkeit!

 0. Einführungen, Allgemeines

Altmann, H./ Ziegenhain, U. (2002): Phonetik, Phonologie und Graphemik fürs Examen. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

Becker, Th. (1998): Das Vokalsystem der deutschen Standardsprache. Frankfurt a.M.: Lang.

Bußmann, Hadumod (21990): Lexikon der Sprachwissenschaft. Stuttgart: Kröner.

Eisenberg, Peter (1998): Grundriss der deutschen Grammatik. Bd. 1 Das Wort (Kap. 2-4).

Essen, O.v. (41975): Grundbegriffe der Phonetik. Ein Repetitorium der Phonetik für Sprachheilpädagogen. Berlin.

Essen, O.v. (51979): Allgemeine und angewandte Phonetik. Berlin.

Hakkarainen, J. (1995): Phonetik des Deutschen. München: Fink (UTB).

Hall, T. Alan (2000): Phonologie. Eine Einführung. Berlin/New York: de Gruyter.

Hengartner, T./ Niederhauser, J. (1993): Phonetik, Phonologie und phonetische Transkription. Frankfurt a.M.: Sauerländer.

Heike, G. (Hrsg.) (1974/21982): Phonetik und Phonologie. Aufsätze 1925-1957. München: Fink.

Kohler, K.J. (21995): Einführung in die Phonetik des Deutschen. Berlin: Schmidt.

Linke, A./ Nussbaumer, M. (42001): Studienbuch Linguistik (Kap. 4 Urs Willi: Phonetik und Phonologie). Tübingen: Niemeyer.

Maas, Utz (1999): Einführung in die funktionale Phonetik des Deutschen. Opladen: West-deutscher Verlag.

Meinhold, G./ Stock, E. (21982): Phonologie der deutschen Gegenwartssprache. Leipzig: VEB.

Pompino-Marschall, B. (22003): Einführung in die Phonetik. Berlin: de Gruyter.

Ramers, K. H. (1998): Einführung in die Phonologie. München: Fink.

Seminar für Sprachmethodik (22000): Phonologie. Ein sprachwissenschaftliches Lehrbuch. Bonn: Verlag für Kultur und Wissenschaft.

Ternes, E. (21999): Einführung in die Phonologie. Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft.

Wängler, H.H.(1967): Grundriss einer Phonetik des Deutschen. Mit einer allgemeinen Einführung in die Phonetik.

 

1. Aussprachewörterbücher und DaF-Wörterbücher

 

Duden 6 (2000): Das Aussprachewörterbuch. Von Max Mangold. Mannheim.

Duden (2002): Deutsch als Fremdsprache. Standardwörterbuch. Mannheim u.a.: Dudenverlag.

Hecht, D./ Schmollinger, A. (1999): Basiswörterbuch Deutsch als Fremdsprache. Das einsprachige Lernerwörterbuch. Stuttgart: Klett.

Kempcke, G. (2000): Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache. Berlin, New York: de Gruyter.

Krech, E.M. et al. (1982): Großes Wörterbuch der deutschen Aussprache. Leipzig: VEB.

Muthmann, G. (1996): Phonologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Tübingen: Niemeyer.

Siebs, Th. (191969): Deutsche Aussprache. Reine und gemäßigte Hochlautung. Berlin.

 

2. Orthographie und Transkription

Augst, G. (Hrsg.) (1985): Graphematik und Orthographie. Frankfurt a.M.: Lang.

Augst, G. [u.a.] (Hrsg) (1997): Zur Neuregelung der deutschen Orthographie. Begründung und Kritik. Tübingen: Niemeyer. (Kap. 3.1. Laut-Buchstaben-Zuordnung)

Baurmann, J./ Günther, H./ Knoop U. (Hrsg.) (1993): Homo scribens. Perspektiven der Schriftlichkeitsforschung. Tübingen: Niemeyer.

Eisenberg, P./ Guenther, H. (Hrsg.) (1989): Schriftsystem und Orthographie. Tübingen: Niemeyer.

Eroms, H.-W./ Munske, H. (Hrsg.) (1997): Die Rechtschreibreform. Pro und Kontra. Berlin: Erich Schmidt.

Fiukowski, Heinz (51992): Sprecherzieherisches Elementarbuch. Tübingen: Niemeyer.

Glinz, H./ Schaeder, B./ Zabel, H. (Hrsg.) (1987): Sprache - Schrift - Rechtschreibung. Düsseldorf: Schwann.

Götze, L. (1997): Was muss ich über die neue Rechtschreibung der deutschen Sprache wissen? Informationen, Regeln und Diktate. Ismaning: Verlag für Deutsch.

International Phonetic Association Aufl. 11949 (1970): The Principles of the International Phonetic Association. London.

Kreuzer, U./ Pawlowski, K. (1991): Deutsche Hochlautung. München: Klett.

Kuckenburg, M. (1996): ... und sprachen das erste Wort. Die Entstehung von Sprache und Schrift. Düsseldorf: Econ.

Lühr, R. (21988): "Phonetik, Phonemik, Graphemik". In diess.: Neuhochdeutsch. München: UTB, 201-232.

Maas, Utz (1992): Grundzüge der deutschen Orthographie. Tübingen: Niemeyer.

Mangold, M. (1985): "Entstehung und Problematik der deutschen Hochlautung": In: Besch, W. (Hrsg.): Sprachgeschichte Bd. 2. Berlin: de Gruyter, 1459-1501.

Naumann, C.L. (1989): Gesprochenes Deutsch und Orthographie. Frankfurt/M.: Lang.

Nerius, D. (1994): "Orthographieentwicklung und Orthographiereform". In: Steger, H./Wiegand, H.E. (Hrsg.): Schrift und Schriftlichkeit. Berlin: de Gruyter, 720-739.

Ortmann, W.D. (1970/71): "Ein Ausprachewörterbuch am Scheideweg. Zur 19. Auflage des Siebs". In: ZD 1/2, 161-180.

Richter, Helmut (1973): Grundsätze und System der Transkription (IPA). Tübingen: Niemeyer.

Scheuringer, H. (1996): Geschichte der deutschen Rechtschreibung. Wien: Praesens.

Siebs, Th. (161957): Deutsche Hochsprache, Bühnenaussprache. Berlin: de Gruyter.

Ungeheuer, G. (1977): "Duden, Siebs und WDA: Drei Wörterbücher zur deutschen Aussprache". In ders.: Materialien zur Phonetik des Deutschen, Hamburg.

Veit, W.H. (1985): "Theorie und Praxis der Lautungsnormung". Akten des VII. Germanistenkongresses Bd 4. Göttingen, 64-85.

Vieregge, W.H. (1989): Phonetische Transkription. Theorie und Praxis der Symbolphonetik. (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik, Beiheft 60). Stuttgart: Steiner.

Volmert, J. (1995): Grundkurs Sprachwissenschaft. München: Fink (UTB), Kap. 8 (Orthographie).

 

3. Dialekt und Varietäten

Ammon, U. (1995): Die deutsche Sprache in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Problem der nationalen Varietäten. Berlin, New York.

Ammon, U. (1997): Nationale Varietäten des Deutschen. (Studienbibliographien Sprachwissenschaft; 19). Heidelberg: Groos.

Hirschfeld, U. (1997): Welche Aussprache lehren wir? In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 23 (1997), 175-188.

Huneke, H.W. / Steinig, W. (1997): Deutsch als Fremdsprache. Eine Einführung. Berlin: Schmidt. (34-37 zur Soziolinguistik des Deutschen)

König, W. (1989): Atlas zur Aussprache des Schriftdeutschen in der Bundesrepublik Deutschland, 2 Bde. Ismaning: Hueber.

König, W. (1991): Zur Aussprache im Unterricht 'DaF'. In: DS 19, 16-32.

König, Werner (1997): Phonologische Regionalismen in der deutschen Standardsprache. In: G. Stickel (Hrsg.):Varietäten des Deutschen. Regional- und Umgangssprachen. Berlin, New York. 246-270.

Stickel, G. (Hrsg.) (1997): Varietäten des Deutschen. Berlin: de Gruyter.

Ulbrich, Ch. (2003): Prosodische Aussprachebesonderheiten der deutschen, österreichischen und schweizerischen Standardvarietät des Deutschen in gelesenen Äußerungen von Nachrichtensprechern. In: DaF 40, 155-158.

Takahashi, H. (1996): Die richtige Aussprache des Deutschen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz nach Maßgabe kodifizierter Normen. Frankfurt/M.: Lang.

Wängler, H.-H. (71981): Atlas deutscher Sprachlaute. Berlin.

 

4. Akzent und Silbe

Bierwisch, M. (Hrsg.) (31973): Untersuchungen über Akzent und Intonation im Deutschen. Berlin (studia grammatica VII).

Eisenberg, P. (1991): "Syllabische Struktur und Wortakzent". In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 10/1, 37-64.

Eisenberg, P./ Ramers, K.H./ Vater, H. (Hrsg) (1992): Silbenphonologie des Deutschen. Tübingen: Narr.

Féry, C. (1986): "Metrische Phonologie und Wortakzent im Deutschen". In: Studium Linguistik 20, 16-43.

Giegerich, H. (1983): "Metrische Phonologie und Kompositionsakzent im Deutschen". In: Papiere zur Linguistik 28, 3-25.

Kempgen, S. (1990): "Akzent und Wortlänge: Überlegungen zu einem typologischen Zusammenhang". In: Linguistische Berichte 126, 115-134.

Vennemann, T. (Hrsg.) (1982): Silben, Segmente, Akzente. Tübingen: Niemeyer.

Wurzel, W.U. (1980): "Der deutsche Wortakzent: Fakten - Regeln - Prinzipien". In: Zeitschrift für Germanistik 3, 299-318.

 

5. Intonation

Altmann, H. (1988): Intonationsforschungen. Tübingen: Niemeyer.

Dietrich, R. (1990): "Zu Form und Bedeutung der Kontrastintonation im Deutschen". Linguistische Berichte 129, 415-430.

Essen, O.v. (1956): Grundzüge der hochdeutschen Satzintonation. Düsseldorf: Schwann.

Halford, B. K./Pilch, H. (Hrsg.) (1994): Intonation. Tübingen: Narr.

Jin, F. (1990): Intonation in Gesprächen. Ein Beitrag zur Methode der kontrastiven Intonation-sanalyse am Beispiel des Deutschen und Französischen. Tübingen: Niemeyer.

Klein, W. (1980): "Der Stand der Forschung zur deutschen Satzintonation". In: Linguistische Berichte 68, 3-33.

Klein, W. (1982): "Einige Bemerkungen zur Frageintonation". In: DS 10, 289-310.

Löhken, S. (1997): Deutsche Wortprosodie. Abschwächungs- und Tilgungsvorgänge. Tübingen: Stauffenburg.

Neuber, B (2001): Prosodische Form-Funktion-Relationen. Überlegungen zur Wahrnehmung und Interpretation der „Musik" des Sprechens. In: DaF 38, 99-103.

Pompino-Marschall, Bernd (1990): Die Silbenprosodie. Ein elementarer Aspekt der Wahrnehmung von Sprachrhythmus und Sprechtempo. Tübingen: Niemeyer.

Reinke, Katja (2000): Ein Babylon der Emotionen? Das Problem der kultur- und sprachen-übergreifenden Erforschung der phonetischen Emotionssignale. In: DaF 37/2, 67-72.

Selting, M. (1995): Prosodie im Gespräch. Tübingen: Niemeyer.

Stock, E. / Zacharias, Ch. (31973): Deutsche Satzintonation. Leipzig.

Stock, E. (1980): Untersuchungen zu Form, Bedeutung und Funktion der Intonation im Deutschen. Berlin: Akademie.

Stock, E. (1996): Deutsche Intonation. Leipzig: Langenscheidt.

Völtz, M. (1991): "Das Rhythmusphänomen". In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 10/2, 284-296.

Völtz, M. (1994): Sprachrhythmus und Fremdsprachenerwerb. In: DaF 31, 100-104.

 

6. Kontrastive Aspekte

Ahoua, F. (1988): "Die Rolle der deutschen Prosodie in der Praxis des Fremdsprachenunterrichts". In: Jb DaF 14, 418-436.

Albers, H.-G. (1987): "Interferenzprobleme Deutsch - Arabisch - Französisch im Phonetik-Unterricht in Marokko". In: Info DaF 14/4, 326-337.

Albrecht, Irmtraud (1998): "Analyse phonetischer Schwierigkeiten und Konsequenzen für die Unterrichtspraxis (am Beispiel japanischer Deutschlerner)". In: DaF 35/1, 31-36.

Basboll, H./Wagner, J. (1985): Kontrastive Phonologie des Deutschen und des Dänischen. Tübingen.

Benzian, A. (1992): Kontrastive Phonetik Deutsch/Französisch/Hocharabisch/ Tlemcen-Arabisch (Algerien). Frankfurt/M.: Lang.

Bluhme, H. (1994): "Deutsche und niederländische Intonation". In: Halford, B./Pilch, H.(Hrsg.): Intonation. Tübingen: Narr, 119-131.

Borrell, A. (1993): "Relation entre les aspects articulatoires et les aspects acoustiques en phonétique". In: Revue de phonétique apliquée 107, 97-111.

Broselow, E. (1984): "An investigation of transfer in second language phonology". In: IRAL XXII/4, 253-269.

Cartagena, N/ Gauger, H.M. (1989): Vergleichende Grammatik Spanisch-Deutsch. Bd. 1. Mannheim: Duden (Phonetik und Phonologie: 1-84).

Chun, D. (1990): "Intonation und ‘turn-taking’ im Deutschen und Chinesischen". In: Iwasaki, E. (Hrsg.): Begegnung mit dem "Fremden". Bd. 4. München: iudicium, 495-509.

Colliander, P. (1993): "Kontrastive deutsch-dänische Phonetik aus dänischer Sicht". In: DaF 30/1, 40-44.

Delattre, Pierre (1965): Comparing the phonetic features of English, French, German and Spanish. London.

Dieling, H. (1993): "Probleme der deutschen Phonetik für Sprecher asiatischer Tonsprachen". In: DaF 30/1, 35-39.

Dieling, H. (1993): Phonetik im Fremdsprachenunterricht Deutsch. Berlin [u.a.]: Langenscheidt.

Eliasson, S. (ed.) (1984): Theoretical Issues in Contrastive Phonologie. Heidelberg: Groos.

Fluck, H.-R./Zaize, L./Qichang, Z. (1984): Kontrastive Linguistik Deutsch-Chinesisch. Sprachvergleichende Arbeiten in den Bereichen Phonetik/Phonologie - Lexik/ Morphologie/Syntax - Übersetzung. Heidelberg: Groos.

Giegerich, H. (1985): Metrical phonology and phonological structure: German and English. Cambridge: CUP.

Glück, H. (1993): "Die geschriebene Sprachform im Fremdspracherwerb. Am Beispiel einiger Probleme ägyptischer Germanistikstudenten mit dem Vokalismus und den Wortakzentstrukturen im Deutschen". In: Baurmann, J./Günther, H./Knoop, U. (Hrsg.): homo scribens, Tübingen: Niemeyer, 319-340.

Grab-Kempf, E. (1988): Kontrastive Phonetik und Phonologie Deutsch-Spanisch. Frankfurt: Lang.

Hoshii, Makiko (2001): Wortakzent im Japanischen und im Deutschen. Erwerbsprobleme bei japanischen Deutschlernern. In: DaF 38, 37-41.

Hentschel, G. (1986): Vokalperzeption und natürliche Phonologie. Eine kontrastive Untersuchung zum Deutschen und zum Polnischen. München.

Hirschfeld, U. (1983a): "Ergebnisse des Sprachvergleichs Spanisch-Deutsch im Bereich der Phonologie und Phonetik". In: DaF 20, 169-174.

Hirschfeld, U. (1983b): "Inhalt, Schwierigkeiten und Grenzen konfrontativer Untersuchungen im Bereich Phonologie/Phonetik". In: DaF 20, 102-106.

Hirschfeld, U. (1984): "Auswahlbibliographie zur Phonologie und Phonetik verschiedener Ausgangssprachen unter besonderer Berücksichtigung der Konfrontation mit dem Deutschen." In: DaF 21, 186-192.

Jin, F. (1990): Intonation in Gesprächen. Tübingen: Niemeyer. (deutsch-französisch)

Juffs, A. (1990): "Tone, Syllable Structure and Interlanguage Phonology: Chinese Learners` Stress Errors". In: IRAL XXVIII/1, 99-117.

Kadar, G. (1977): "Lernschwierigkeiten und Unterrichtspraxis: Aussprache- und Intonationsprobleme Frankophoner". In: ZD 2, 24-31.

Kaltenbacher, Erika (1995): "Typologische Aspekte des Wortakzents. Zum Zusammenhang von Akzentposition und Silbengewicht im Arabischen und im Deutschen". In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 13,1 (1994), 20-55.

Kelz, H.-P. (1982): Deutschunterricht mit Südostasiaten. Bonn: Dümmler.

Kufner, H. (1971): Kontrastive Phonologie Deutsch-Englisch. Stuttgart.

Kuhnel, H. (1971): "Phonetische Probleme im Deutschunterricht für Araber". In: DaF 8, 54-55.

Leitner, H. (1995): "Überlegungen zum Phonetikunterricht für kroatisch (-serbische) Muttersprachler". In: ZD 26/1, 22-30.

Lerchner, G. (1971): "Zum Aufbau eines Phonetikunterrichts des Deutschen für irakische Studierende auf der Grundlage einer kontrastiven Phonemanalyse". In: DaF 8, 161-172.

Lewicki, E.R. (1990): "Linguo-didaktische Kontraste: Polnisch-Russisch-Deutsch". In: Deutsch lernen 15/4, 303-314.

Morciniec, N. (1990): Das Lautsystem des Deutschen und des Polnischen. Heidelberg: Groos.

Moulton, W. (1970): The Sounds of English and German. Chicago.

Müller, U. (1987): "Zielsprache Deutsch - Ausgangssprache Russisch". In: DaF 24, 285-295 und 359-366.

Niansheng, Gao (1984): Hauptschwierigkeiten für Chinesen beim Erlernen der deutschen Sprache. In: Info DaF 3 (1983/84), 41-48.

Ortehey, R. (1990): "Interferenzfehler im Deutscherwerb polnischer Aussiedler". In: Deutsch lernen 15/4, 315-324.

Otomo, N. (1990): Interlinguale Interferenzerscheinungen im Bereich der Aussprache bei ausländischen Studenten untersucht bei Japanern und Englischsprachlern. Frankfurt/M.: Lang.

Özen, E. (1986): "Phonetische Probleme türkischsprachiger Deutschlerner". In: Deutsch lernen 3, 11-55.

Podskarbi, M. (1992): "Polnisch-deutsche Interferenz im Bereich der Aussprache und systematischen Ausspracheschulung in Deutsch als Fremdsprache". In: Info DaF 19/6, 678-691.

Romaine, S. (1995): "‘Lice he no good’: On [r] and [l] in Tok Pisin". In: Abraham, W./ Givón, S./ Thompson, A. (eds.): Discourse Grammar and Typology, 309-318.

Seddiki, A. (1998): Phonetik in der DaF-Lehrer-Ausbildung (an den Universitäten Algier und Oran) In: DaF 36, 158-161.

Shen, X.S. (1990): "Ability of Learning the Prosody of an Intonational Language by Speakers of a Tonal Language: Chinese Speakers Learning French Prosody". In: IRAL XXVIII/2, 119-133.

Simeonova, R. (1989): Die Segmentsysteme des Deutschen und des Bulgarischen. München: Sagner.

Ternes, E. (1976): Probleme der kontrastiven Phonetik. Hamburg: Buske.

Wang, M. (1988): "Hauptprobleme der Deutschlernenden aus China mit der deutschen Aussprache". In: Info DaF 15/1, 76-82.

Werner, O. (1981): "Kontrastive Phonologie: Deutsch auf Ägyptisch-Arabischem Hintergrund". In: DS 9, 193-223.

Wiede, E. (1981): Phonologie und Artikulationsweise im Russischen und Deutschen.Leipzig.

Wunderli, P. (1981): "Kontrastive Intonationsanalyse (französisch-deutsch) und die zukünftigen Aufgaben der Intonationsforschung". In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 91, 289-322.

 

 

7. Phonetik im Sprachunterricht

Barry, W.J. (1991): "Ausspracheunterricht mit heterogenen Lernergruppen". In: Materialien Deutsch als Fremdsprache 30, 69-77.

Barry, W.J. (1999): Trends und Ergebnisse der phonetischen Forschung und ihr Nutzen für den Fremdsprachenunterricht. In: DaF 36, 81-87.

Berndt, Anette (1996): "‘ottos mops...’: Eine Alternative zur Übung phonetisch korrekter Aussprache im Unterricht Deutsch als Fremdsprache." In: Info Daf 23/4, 498-500.

Breitung, H. (Hrsg.) (1994): Phonetik, Intonation, Kommunikation. München: GI.

Bose, Ines (1999): Rhythmus im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Einige Überlegungen zu aktuellen Tendenzen in Phonetiklehrwerken. Daf 36, 225-229.

Bürkle, M. (1993): "Wie sieht ein 'phonetisches Minimum' des Deutschen aus?". In: DaF 1, 28-31.

Dieling, H. (1983): "Mehr Hörtraining im Fremdsprachenunterricht". In: DaF 20, 106-109.

Dieling, H. (1989): "Neue Akzente im Phonetikunterricht. Überlegungen zur Arbeit an der Intonation". In: DaF 26/1, 50-54.

Dieling, H. (1991): "Nicht bagatellisieren. Phonetische Fehler im Fremdsprachenunterricht". In: DaF 28, 111-115.

Dieling, H. (1993): Phonetik im Fremdsprachenunterricht Deutsch. Berlin [u.a.]: Langenscheidt.

Dieling, H./ Hirschfeld, U. (2000): Phonetik lehren und lernen. Fernstudieneinheit 21. Goethe-Institut. München: Langenscheidt.

Dretzke, B. (1985): Fehlerbewertung im Aussprachebereich. Hamburg.

Dretzke, B. (21998): "Zur Vermeidung von Sanktionen: Ausspracheschulung". In: Jung, U. (Hrsg.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt a.M.: Lang, 268-275.

Eggers, D. (Hrsg.) (1990): Intonation im Fremdsprachenunterricht mit Erwachsenen (Seminarbericht aus der Reihe Erwachsenengemäßes Lehren und Lernen einer Fremdsprache - Sprachandragogik, Mainz.)

Ehnert, R. (21989): "Ausspracheschulung". In: ders. (Hrsg.): Einführung in das Studium Deutsch als Fremdsprache. Frankfurt/M.: Lang, 127-148.

Ehnert, R. (1994): "Arbeit an phonetisch-intonatorischen Kenntnissen". In: Henrici, G./ Riemer, C. (Hrsg.): Einführung in die Didaktik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache. Baltmannsweiler: Schneider, Bd. 1/Kap. 3.1.

Fremdsprache Deutsch 12 (1995): Aussprache.

Fremdsprache Deutsch 7 (1992): Hörverstehen.

Frey, E. (1993): "Angewandte Phonetik im Unterricht Deutsch als Fremdsprache: Methoden und Erfahrungen". In: ZD 24, 195-202.

Göbel, R. (1986): "Probleme und Möglichkeiten der Ausspracheschulung im Unterricht". In: DL 11/3, 3-10.

Graffmann, H./ Timoxenco-Moura, R. (1995): "Aussprache lehren — eine Herausforderung. Ein Stein des Anstoßes oder ein Stein zum Anstoßen?" In: DaF 32/4, 238-243.

Grotjahn, R. (1998): "Ausspracheunterricht: Ausgewählte Befunde aus der Grundlagenforschung und didaktisch-methodische Implikationen". In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung, 9/1, 35-83.

Hammer, F. (21998): "Intonation". In: Jung, U. (Hrsg.): Praktische Handreichung für Fremdsprachenlehrer. Frankfurt a.M.: Lang, 268-275.

Hinkel, R. (2000): Die Kunst der Phonetik. Laute, Rhythmus und Melodie im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. In: Deutsch lernen 3, 1-21.

Hirschfeld, U. (1986): "Zum Problem: phonetischer Einführungskurs". In: DaF 23/5, 297-302.

Hirschfeld, U. (1991): "Verständlich sprechen". In: DaF 28/3, 156-160.

Hirschfeld, U. (1992): "Wer nicht hören will... Phonetik und verstehendes Hören". In: Fremdsprache Deutsch 7, 17-20.

Hirschfeld, U. (1993): "Besser wenig als nichts? Anmerkungen zum Konzept vom 'phonetischen Minimum". In: DaF 30/1, 32-34.

Hirschfeld, U. (1995): "Phonetische Merkmale in der Aussprache Deutschlernender und deren Relevanz für deutsche Hörer". In: DaF 32/3, 177-183.

Hirschfeld, U. (2002): Phonetik in Deutsch als Fremdsprache. Situation - Arbeits- und Forschungsschwerpunkte – Perspektiven. In: DaF 39, 82-88.

Huneke, H.W. /Steinig, W. (1997): Deutsch als Fremdsprache: eine Einführung. Berlin: Erich Schmidt.

Kelz, H.-P. (Hrsg.) (1977/1978): Phonetische Grundlagen der Ausspracheschulung (2 Bde.) Hamburg: Buske.

Kelz, H.-P. (1993): "Ausspracheschulung im Spannungsfeld zwischen phonetischer Analyse und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache". In: Info DaF 20, 585-594.

Lehmann, D. (1988): "Zum Verhältnis von Sprachlernbefähigung und Musikalität". In: DaF 25, 237-241.

Mehr, Gudula (1995): Erfolgskontrolle, Prüfung, Bewertung – auch für die Aussprache? In: Fremdsprache Deutsch 12, 26-30.

Müller, Maria Theresa (1996): "Ausspracheübungen mit Phantasie und Bewegung. Anregungen aus dem Schauspieltraining". In: DaF 33/1, 39-40.

Ortmann, W.D. (1971): "Intonationsprobleme in Ausspracheübungen". In: ZD 2, 79-88.

Ortmann, W.D. (Hrsg.) (1976): Lernschwierigkeiten in der deutschen Aussprache. 3 Bde, München: GI.

Panusová, M. (1998): "Zur Bewertung der Aussprache im Deutschunterricht". In: Fremdsprache Deutsch 2, 44-46.

Paul, F. (1996): "Übungstypologie für den Bereich Ausspracheschulung". In: Info DaF 23/4, 491-497.

Rausch, I./Rothe, R. (o.J.): Das Multimedia-Sprachlernprogramm ‘Deutsch’. http://www.uni-leipzig.de/~rotheh/deutsch.htm

Richter, Regina (1998): "Multimedia im Phonetikunterricht: Programmangebote und Anwendungsperspektiven". In: Info DaF 25/5, 577-589.

Richter, Regina (1999): "Computergestützte Ausspracheschulung: Software-Anforderungen und Programmangebot". In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 10/2, 257-276.

Rues, B. (1995):"Standardaussprache im Gespräch und Phonetikunterricht". In: DaF 32/2, 111-118.

Schmidt, L. (1989): "Phonetische Übungen im Sprachlabor". In: DaF 26, 44-50.

Stock, E. (1986): "'Phonetik der Deutschen Sprache': ein komplexes Lehr- und Übungsmaterial für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache". In: DaF 23/1, 48-53.

Storch, G. (1999): Deutsch als Fremdsprache: eine Didaktik; theoretische Grundlagen und praktische Unterrichtsgestaltung. München: Fink.

Stoye, F. (1995): "Sprachlernspiele zur Ausspracheschulung". In: ZD 26/4, 203-208.

Velickova, L. (1993): "Die Vermittlung phonologischer Distinktionen mit einem Gestensystem". In: DaF 4, 253-258.

Velickova, L. (1999): Der Rhythmus im Deutschen. In: DaF 36, 220-224.

Vorderwülbecke, K. (Hrsg.) (1992): Phonetik, Ausspracheschulung und Sprecherziehung im Bereich DaF (Materialien DaF 32). Regensburg.

Welge, P. (1989): "Hören lernen". In: ZD 3, 10-14.

Wipf, J. A. (1996): Vorschläge zur Bewertung von Ausspracheleistungen. In: DaF 33/1, 34-38.

Witte, S. (1998): Theater im Fremdsprachenunterricht – Fremdsprachenunterricht im Theater. In: DaF 35, 104-107.

Wode, H. (1990): "Die Entwicklung des sprachlichen Hörens und seine Bedeutung für einen zeitgemäßen Deutschunterricht". In: DU 42, 19-34.

www.deutsch-international.de: Phonetik international: Von Afrikaans bis Zulu. Kontrastive Studien für DaF. (Service zu Einzelsprachenab 2003)

Zuckova, J. (1983): "Die Rolle von Komponenten des Sprachgehörs bei der Entwicklung von Fertigkeiten in der Aussprache". In: DaF 20/2, 109-113.

 

8. Materialien für DaF

Cauneau, I. (1992): Hören - Brummen - Sprechen. Angewandte Phonetik im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Handbuch, Begleitheft, Kassette. München: Klett.

Esser, O./ Klinker, Th. (1996): Aussprachetraining DaF. Ismaning: Hueber (CD-ROM)

Franke, Ingolf (1996): Sprachlabor. Trier: Media Enterprise. (CD-ROM)

Frey, E. (1995): Kursbuch Phonetik. Lehr- und Übungsbuch (2 Kass./2CD). Ismaning: Hueber.

Göbel, Heinz [u.a.] (41991): Ausspracheschulung Deutsch. Phonetikkurs. Inter Nationes.

Hirschfeld, U. (1992): Einführung in die deutsche Phonetik. Videokurs mit Begleitheft. Berlin.

Hirschfeld, U./ Reinke, K. (1998): Sim, Sala & Bim. Übungsbuch zur deutschen Phonetik. München: Langenscheidt. (Video).

Kaunzner, Ulrike A.:(1997): Aussprachekurs Deutsch. Ein komplettes Übungsprogramm zur Verbesserung der Aussprache für Unterricht und Selbststudium. Text- und Übungsbuch. Heidelberg: Julius Groos.

Kroemer, Sandra (2000): Intonation und Aussprache (Medienkombination). Ein Übungsprgramm für Deutsch als Fremdsprache.

Martens, C./ Martens, P. (1964): Übungstexte zur deutschen Aussprache. München: Hueber.

Martens, C./ Martens, P. (21966): Abbildungen zu den deutschen Lauten. München: Hueber.

Middleman, Doris (1996): Sprechen, hören, sprechen. Übungen zur deutschen Sprache. Medienkombination. Ismaning: Verlag für Deutsch.

Ortmann, W.D. (1983): Materialien zur Didaktisierung der Phonemik des Deutschen. Teil II: Minimalpaare. München: GI.

Ortmann, W.D./ Quasim, E. (1989): Phonothek. 27 Übungslektionen zur deutschen Aussprache. München: GI.

Stock, E./ Hischfeld, U. (2000): Phonothek interaktiv . Das Phonetikprogramm für Deutsch als Fremdsprache. CD-ROM. Langenscheidt

Rausch, I./ Rausch, R (1988): Deutsche Phonetik für Ausländer. Ein Lehr- und Übungsbuch. Leipzig: VEB.

Rausch, R./ Rothe, H. (1997): Besser Deutsch sprechen. Leipzig (CD-ROM).

Schmidt, L./ Schramm, E. (31982): Übungen zur deutschen Aussprache. Leipzig: VEB.

Stock, E. (1996): Deutsche Intonation. Leipzig: Langenscheidt.

Stock, E./ Hirschfeld, U. (1996): Phonothek-DaF. Leipzig: Langenscheidt.

 

Lehrwerke DaF:

Berliner Platz, Delfin, Dimensionen, Moment Mal, Passwort Deutsch, Pluspunkt Deutsch, Sprachkurs Deutsch, Stufen International, Tangram




(genau, nicht abkürzen!)
 

 

   Einführungsliteratur

   Seminarbibliographien

  Sprachdidaktik DaF

  Grammatik für DaF

  Literaturdidaktik

  Textlinguistik i.w.S.

  Übersetzen/Sprachvergleich

  Landes- & Kulturkunde

  Phonetik und Phonologie

  Psycholinguistik/SLF

  Semantik und Lexikographie

  Deutsch als Zweitsprache

  Neue Medien im FU

  Sprachenpolitik

  Prüfen und Testen

 

 


Stand: 12. 3. 2005

Weitere Auskünfte erteilt:

Dr. Eva-Maria Willkop,

49/+6131/39-

- 22758  
Fax
 - 52758
 willkop@uni-mainz.de

Zur Homepage des Deutschen Instituts  Zur Homepage des Kontaktstudiums "Fremdsprachen für Erwachsene - Sprachandragogik"

Zur Homepage des Deutschen Instituts  Zur Homepage des Wissenschaftlichen Mittelbaus

Zur Homepage des Deutschen Instituts  Zur Homepage des Deutschen Instituts

Zur Homepage der Universität  Zur Startseite der Johannes Gutenberg-Universität


Postadresse:
FB13 -Deutsches Institut/DaF, Johannes Gutenberg-Universität, 55099 Mainz
Besucher/innenadresse: Zi 02-528, Philosophicum (2. St.), Welder-Weg 18, 55122 Mainz