DaF in Mainz       DaF allgemein      Verschiedenes      Aktuell   Projekte   

 DaF-Startseite

 Kontakt

 

 DaF in Mainz

 Komm. Vorlesungsverzeichnis

 Studienempfehlung

 Studienordnung / Prüfungsordnung

 MELK

 Praktikum

 Bibliographien

 Formblatt

 DaF-Personal

 Anmeldeformular  
 

 DaF allgemein

 DaF-Studiengänge

 DaF-Praktika weltweit

 Institutionen/Kontakte


 

 Verschiedenes

 Interessante DaF-Links

 Aktuelles (Kongresse, Jobs ....)

 Nützliche Adressen

 

 Projekte

 Interkulturelle Wahrnehmung

 Fortbildung für Integration(beendet 04)

 

 


Literatur zum Seminar

Deutsch als Zweitsprache

Bernt Ahrenholz


Verwendete Abkürzungen:

DaF= Deutsch als Fremdsprache
DS = Deutsche Sprache
GFL = German as a foreign Language
LiLi=Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik
ZGL=Zeitschrift für Germanistische Linguistik
DNS = Die Neueren Sprachen
FLuL = Fremdsprachen Lehren und Lernen
Jb DaF = Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache
ZD Zielsprache Deutsch
ZIF = Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht (Netz)

Stand: WS 2004/2005

Achtung: Das ist eine Bibliographie zu einem konkreten Seminar ohne Anspruch auf Vollständigkeit!

 

Ahrenholz, B. (2001): "Grammatiken". In: Rösch, H. (ed.): Handreichung Deutsch als Zweitsprache. Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport, 85-86.

Ahrenholz, B. (2001): "Neue Medien im DaZ-Unterricht". In: Rösch, H. (ed.): Handreichung Deutsch als Zweitsprache. Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport, 82-85.

Ahrenholz, B. (2001): "Progression nach Kompetenzstufen". In: Rösch, H. (ed.): Handreichung Deutsch als Zweitsprache. Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport, 66-73.

Ahrenholz, B. (2001): "Progression: Sprachbereiche - Überblick". In: Rösch, H. (ed.): Handreichung Deutsch als Zweitsprache. Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport, 62-65.

Ahrenholz, B. (2003): "Förderunterricht und Deutsch-als-Zweitsprache-Erwerb. Eine longitudinale Untersuchung zur mündlichen Sprachkompetenz bei Schülerinnen und Schülern nicht-deutscher Herkunftssprache (ndH) in Berlin". In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung, 14, 2, 291-300.

Ahrenholz, B. (im Druck): "Förderunterricht und Deutsch-als-Zweitsprache-Erwerb. Eine empirische Untersuchung zur Entwicklung mündlicher Sprachkompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund". In: Wolff, A./Riemer, C. (eds.): Regensburg: FaDaF

Ahrenholz, B. (im Druck): "Sprachstand und Diskurstyp". In: Flensburger Papiere zur Mehrsprachigkeit und Kulturenvielfalt im Unterricht,

Antos, G. (1985): "Mit "weil" Begründen lernen. Zur Ontogenese argumentativer Strukturen im natürlichen L2-Erwerb". In: Kutsch, S./Desgranges, I. (eds.): Zweitsprache Deutsch - ungesteuerter Erwerb: interaktionsorientierte Analysen des Projekts Gastarbeiterdeutsch. Tübingen: Niemeyer, 273-320.

Antos, G. (Hrsg.) (1988): "Ich kann ja Deutsch": Studien zum 'fortgeschrittenen' Zweitspracherwerb von Kindern ausländischer Arbeiter. Tübingen: Niemeyer.

Apeltauer, E. (1987): "Einführung in den gesteuerten Zweitspracherwerb". In: Apeltauer, E. (ed.): Gesteuerter Zweitspracherwerb. Voraussetzungen und Konsequenzen für den Unterricht. München: Hueber, 9-50.

Apeltauer, E. (1987): "Indikatoren zur Sprachstandsbestimmung ausländischer Schulanfänger". In: Apeltauer, E. (ed.): Gesteuerter Zweitspracherwerb. Voraussetzungen und Konsequenzen für den Unterricht. München: Hueber, 207-232.

Apeltauer, E. (1997): "Kasusmarkierungen als Sprachstandsindikatoren". In: Lernen in Deutschland - Zeitschrift für interkulturelle Erziehung, 2, 118-133.

Apeltauer, E. (1997): Grundlagen des Erst- und Fremdsprachenerwerbs. Berlin usw.: Langenscheidt.

Apeltauer, E. (2003): "Literarität und Spracherwerb". In: Flensburger Papiere zur Mehrsprachigkeit und Kulturenvielfalt im Unterricht, 32,

Apeltauer, E. (Hrsg.) (1987): Gesteuerter Zweitspracherwerb. Voraussetzungen und Konsequenzen für den Unterricht. München: Hueber.

Barkowski, H. (1995): "Deutsch als Zweitsprache". In: Bausch, K.-R./Christ, H./Krumm, H.-J. (eds.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, Basel: Francke

Barkowski, H. (2001): "Curriculumentwicklung und Lehrziele Deutsch als Zweitsprache". In: Helbig, G./Götze, L./Henrici, G./Krumm, H.-J. (eds.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. 2. Halbband. Berlin, New York: Walter de Gruyter, 810-827.

Barkowski, H. (2003): "30 Jahre Deutsch als Zweitsprache - Rückblick und Ausblick". In: Info DaF, 30, 6, 521-540.

Baur, R. S. (2000): "Schulischer Zweitspracherwerb bei Migrantenschülern - Theorie und Empirie". In: Deutsch als Fremdsprache, 37, 3, 131-135.

Baur, R. S. (2001): "Deutsch als Fremdsprache - Deutsch als Zweitsprache". In: Helbig, G./Götze, L./Henrici, G./Krumm, H.-J. (eds.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. 1. Halbband. Berlin, New York: Walter de Gruyter, 617-628.

Baur, R. S./Meder, G. (1992): "Zur Interdependenz von Muttersprache und Zweitsprache bei jugoslawischen Migrantenkindern". In: Baur, R.S./Meder, G./Vlatko, P. (eds.): Interkulturelle Erziehung und Zweisprachigkeit. Baltmannsweiler: Schneider-Hohengehren, 109-140.

Baur, R. S./Meder, G./Vlatko, P. (Hrsg.) (1992): Interkulturelle Erziehung und Zweisprachigkeit. Hohengehren: Schneider.

Belke, G. (2001): Mehrsprachigkeit im Deutschunterricht. Sprachspiele - Spracherwerb - Sprachvermittlung. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Berkemeier, A. (1998): "Wäre in Babylon das Lesen und Schreiben gelehrt worden ... Über die Notwendigkeit linguistischen Wissens für die Alphabetisierung mehrsprachiger / mehrschriftiger LernerInnen". In: Kuhs, K./Steinig, W. (eds.): Pfade durch Babylon. Konzepte und Beispiele für den Umgang mit sprachlicher Vielfalt in Schule und Gesellschaft. Freibug im Breisgau: Fillibach, 157-180.

Boos-Nünning, U. (1983): "Kulturelle Identität und die Organisation des Muttersprachlichen Unterrichts für Kinder ausländischer Arbeitnehmer". In: Deutsch lernen, 8, 4, 3-14.

Boueke, D./Schülein, F./Büscher, H./Terhorst, E./Wolf, D. (1995): Wie Kinder erzählen. Untersuchungen zur Erzähltheorie und zur Entwicklung narrativer Fähigkeiten. München: Fink.

Chlosta, C./Ostermann, T./Schroeder, C. (2003): "Die 'Durchschnittsschule' und ihre Sprachen: Ergebnisse des Projekts Spracherhebung Essener Grundschulen (SPREEG)". In: ELISe: Essener Linguistische Skripte - elektronisch, 3, 1, 43-139.

Chlosta, C./Ostermann, T./Schroeder, C. Ergebnisse und Dokumentation des Projekts Sprachenerhebung Essener Grundschulen (SPREEG). Materialband. o.O.: Projektpublikation.

Clyne, M. (1968): "Zum Pidgin-Deutsch der Gastarbeiter". In: Zeitschrift für Mundartenforschung, 35, 130-139.

Cummins, J. (1979): "Linguistic Interdependence and the Educational Development of Bilingual Children". In: Review of Educational Research, 49, 2, 222-251.

Cummins, J. (1980): "The Construct of Language Proficiency in Bilingual Education". In: Alatis, J.E. (ed.): Current Issues in Bilingual Education. Washington: Georgetown University Press, 81-103.

Cummins, J. (1984): "Zweisprachigkeit und Schulerfolg. Zum Zusammenwirken von linguistischen, soziokulturellen und schulischen Faktoren auf das zweisprachige Kind". In: Die Deutsche Schule, 76, 1, 187-198.

Damanakis, M. (1983): "Muttersprachlicher Unterricht für ausländische Schüler". In: Deutsch lernen, 8, 4, 15-47.

Dirim, I./Reich, H. H./Roth, H.-J./Siebert-Ott, G./Steinmüller, U./Teunissen, F. (2001): Zum Stand der nationalen und internationalen Forschung zum Spracherwerb zweisprachig aufwachsender Kinder und Jugendlicher. Hamburg: Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung.

Engin, H./Müller-Böhm, E./Steinmüller, U./Terhechte-Mermeroglu, F. (2004): Kinder lernen Deutsch als zweite Sprache. Prinzipien, Sequenzen, Planungsraster, Minimalgrammatik. Berlin: Cornelsen/Scriptor.

Fthenakis, W. E./Sonner, A./Thrul, R./Walbiner, W. (1985): Bilingual-bikulturelle Entwicklung des Kindes. Ein Handbuch für Psychologen, Pädagogen und Linguisten. München: Hueber.

Glück, H. (1991): "Deutsch als Fremdsprache und als Zweitsprache: eine Bestandsaufnahme". In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung, 2, 1, 12-63.

Glumpler, E./Apeltauer, E. (1997): Ausländische Kinder lernen Deutsch. Lernvoraussetzungen, methodische Entscheidungen, Projekte. Berlin: Cornelsen Scriptor.

Gogolin, I. (2001): "Sprachstandsdiagnosen". In: Helbig, G./Götze, L./Henrici, G./Krumm, H.-J. (eds.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. 2. Halbband. Berlin, New York: Walter de Gruyter, 1007-1016.

Götze, L. (1983): "Die Rolle der Muttersprache beim Zweitspracherwerb: Anmerkungen zum 'Memorandum zum Muttersprachlichen Unterricht'". In: Deutsch lernen, 8, 4, 48-60.

Grießhaber, W. (1999): "Sprachliche Prozeduren bei der Wiedergabe einer Hörspielszene". In: Johanson, L./Rehbein, J. (eds.): Türkisch und Deutsch im Vergleich. Wiesbaden: Harrassowitz, 95-128.

Grießhaber, W. (2001): "Erst- und zweitsprachliche Textproduktion nach Bildvorlage". In: Wolff, A./Winters-Ohle, E. (eds.): Regensburg: FaDaF, 102-114.

Grießhaber, W. (2002): Zum Verfahren der Sprachprofilanalyse. [ http://spzwww.uni-muenster.de/ ~griesha/dpc/profile/profilhintergrund.html]

Günther, B./Günther, H. (2004): Erstsprache und Zweitsprache. Einführung aus pädagogischer Sicht. Weinheim/Basel: Beltz.

Harnisch, U./Nehr, M. (1998): "Zweisprachige Alphabetisierung und Erziehung in Berlin". In: Kuhs, K./Steinig, W. (eds.): Pfade durch Babylon. Konzepte und Beispiele für den Umgang mit sprachlicher Vielfalt in Schule und Gesellschaft. Freibug im Breisgau: Fillibach, 103-114.

Hausendorf, H./Quasthoff, U. M. (1996): Sprachentwicklung und Interaktion. Eine linguistische Studie zum Erwerb von Diskursfähigkeiten. Opladen: Westdeutscher Verlag.

Jeuk, S. (2003): Erste Schritte in der Zweitsprache Deutsch. Ein empirische Untersuchung zum Zweitspracherwerb türkischer Migrantenkinder in Kindertageseinrichtungen. Freiburg Brsg.: Fillibach.

Klein, W. (1987): Zweitspracherwerb. Eine Einführung. Frankfurt/M.: Athenäum.

Klein, W. (2001): "Typen und Konzepte des Spracherwerbs". In: Helbig, G./Götze, L./Henrici, G./Krumm, H.-J. (eds.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. 1. Halbband. Berlin, New York: Walter de Gruyter, 604-617.

Knapp, W. (1997): Schriftliches Erzählen in der Zweitsprache. Tübingen: Niemeyer.

Knapp, W. (1999): "Verdeckte Sprachschwierigkeiten". In: Die Grundschule, 31, 5, 30-33.

Knapp, W. (2001): "Erzähltheorie und Erzählerwerb". In: Didaktik Deutsch, 26-48.

Krumm, H.-J. (2001): Kinder und ihre Sprachen - lebendige Mehrsprachigkeit. Wien: Eviva.

Krumm, H.-J. (2003): "„Mein Bauch ist italienisch ..." Kinder sprechen über Sprachen". In: Grundschule Sprachen, 7, 36-39.

Krumm, H.-J. (2003): "„Mein Bauch ist italienisch ..." Kinder sprechen über Sprachen. In: Baumgarten, Nicole/Böttger, Claudia/Motz, Markus/Probst, Julia (eds.), Übersetzen, Interkulturelle Kommunikation, Spracherwerb und Sprachvermittlung - das Leben mit mehreren Sprachen. Festschrift für Juliane House zum 60. Geburtstag". In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online], 8, 2/3, 1-5.

Kutsch, S./Desgranges, I. (Hrsg.) (1985): Zweitsprache Deutsch - ungesteuerter Erwerb. Interaktionsorientierte Analysen des Projekts Gastarbeiterkommunikation. Tübingen: Niemeyer.

Liebe-Harkort, K. (1983): "Muttersprachenunterricht - ein Problem der Integration: Zum 'Memorandum zum Muttersprachlichen Unterricht'". In: Deutsch lernen, 8, 4, 61-70.

Luchtenberg, S. (1988): "Annotierte Bibliographie zur Sprachstandsdiagnostik im Deutschen als Zweitsprache". In: Deutsch lernen, 13, 3/4, 120-135.

Nehr, M./Birnkott-Rixius, K./Kubat, L./Masuch, S. (1988): In zwei Sprachen lesen lernen - geht denn das? Erfahrungsbericht über die türkisch-deutsche Alphabetisierung. Weinheim u. Basel: Beltz.

Neuner, G./Glienicke, S./Schmitt, W. (Hrsg.) (1998): Deutsch als Zweitsprache in der Schule. Grundlagen, Rahmenplanung und Arbeitshilfen für den interkulturellen Unterricht. Berlin usw.: Langenscheidt.

Ott, M. (1997): Deutsch als Zweitsprache - Aspekte des Wortschatzerwerbs. Eine empirische Längsschnittuntersuchung zum Zweitspracherwerb. Frankfurt/M., etc.: Lang.

Pfaff, C. W. (1987): "Functional Approaches to Interlanguage". In: Pfaff, C.W. (ed.): First and Second Language Acquisition Processes. Cambridge: Newbury House, 81-102.

Pfaff, C. W. (1992): "The Issue of Grammaticalization in Early German Second Language". In: Studies in Second Language Acquisition, 14, 3, 273-296.

Pienemann, M. (1981): Der Zweitspracherwerb ausländischer Arbeiterkinder. Bonn: Bouvier.

Projektgruppe SPREEG (2001): "Was Kinder sprechen! Überlegungen zu einer Spracherhebung an Essener Grundschulen". In: ELISe: Essener Linguistische Skripte - elektronisch, 1, 2, 75-89.

Rath, R. (1987): "Mündliches Erzählen unter Kindern: Eine Analyse mit Beispielen aus dem Saarbrückener Projekt 'Gastarbeiterkommunikation'". In: Erzgräber, W./Goetsch, P. (eds.): Mündliches Erzählen im Alltag, fingiertes mündliches Erzählen in der Literatur. Tübingen: Narr, 86-104.

Rath, R./Immesberger, H./Schu, J. (Hrsg.) (1987): Kindersprache. Texte italienischer und türkischer Kinder zum ungesteuerten Zweitspracherwerb. Mit Vergleichstexten deutscher Kinder. Tübingen: Niemeyer.

Rehbein, J. (1987): "Diskurs und Verstehen. Zur Rolle der Muttersprache bei der Textverarbeitung in der Zweitsprache". In: Apeltauer, E. (ed.): Gesteuerter Zweitspracherwerb. Voraussetzungen und Konsequenzen für den Unterricht. München: Hueber, 113-172.

Rehbein, J./Grießhaber, W. (1996): "L2-Erwerb versus L1-Erwerb: Methodologische Aspekte ihrer Erforschung". In: Ehlich, K. (ed.): Kindliche Sprachentwicklung. Konzepte und Empirie. Opladen: Westdeutscher Verlag, 67-119.

Rösch, H. (Hrsg.) (2001): Handreichung Deutsch als Zweitsprache. Berlin: Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport.

Schu, J. (1988): "Begründungen in Erzählungen. Beobachtungen über den Zusammenhang zweier Sprechhandlungstypen in der Kind-Erwachsenen-Interaktion". In: Antos, G. (ed.): "Ich kann ja Deutsch": Studien zum 'fortgeschrittenen' Zweitspracherwerb von Kindern ausländischer Arbeiter. Tübingen: Niemeyer, 217-240.

Skutnabb-Kangas, T. (1981): Bilingualism or Not: The Education of Minorities. Clevedon: Multilingal Matters.

Skutnabb-Kangas, T. (1988): "Multilingualism and the education of minority children". In: Skutnabb-Kangas, T./Cummins, J. (eds.): Minority Education: From Shame to Struggle. Clevedon: Multilingual Matters, 9-44.

Skutnabb-Kangas, T./Cummins, J. (Hrsg.) (1988): Minority Education: From Shame to Struggle. Clevedon: Multilingual Matters.

Steinig, W./Huneke, H.-W. (2002): Sprachdidaktik Deutsch. Eine Einführung. Berlin: Erich Schmidt.

Steinmüller, U. (1981): "Asumans Grammatik. Zum Problem von Normverstoß und Regularität im Zweitspracherwerb". In: Diskussion Deutsch, 12, 60, 369-382.

Steinmüller, U. (1981): "Begriffsbildung und Zweitsprachenerwerb". In: Essinger, H. (ed.): Ausländerkinder im Konflikt. Königstein: 83-97.

Steinmüller, U. (1987): "Sprachentwicklung und Sprachunterricht türkischer Schüler (Türkisch und Deutsch)". Gesamtschulinformationen. Sonderheft 1: Modellversuch "Integration ausländischer Schüler an Gesamtschulen" (1982-1986). Berlin: Pädagogisches Zentrum Berlin, 207-315.

Steinmüller, U. (1992): "Spracherwerbsbiographie und Zweisprachigkeit". In: Spracherwerb und Sprachdidaktik.Deutsch als Fremdsprache und als Zweitsprache.Berliner Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.Reihe Geistes- und Sozialwissenschaften.Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität Berlin, 5, 25-40.

Wode, H. (1988): Einführung in die Psycholinguistik. Theorien, Methoden, Ergebnisse. München: Max Hueber.

 




(genau, nicht abkürzen!)
 

 

   Einführungsliteratur

   Seminarbibliographien

  Sprachdidaktik DaF

  Grammatik für DaF

  Literaturdidaktik

  Textlinguistik i.w.S.

  Übersetzen/Sprachvergleich

  Landes- & Kulturkunde

  Phonetik und Phonologie

  Psycholinguistik/SLF

  Semantik und Lexikographie

  Deutsch als Zweitsprache

  Neue Medien im FU

  Sprachenpolitik

  Prüfen und Testen

 

 


Stand: 8. 3. 2005

Weitere Auskünfte erteilt:

Dr. Eva-Maria Willkop,

49/+6131/39-

- 22758  
Fax
 - 52758
 willkop@uni-mainz.de

Zur Homepage des Deutschen Instituts  Zur Homepage des Kontaktstudiums "Fremdsprachen für Erwachsene - Sprachandragogik"

Zur Homepage des Deutschen Instituts  Zur Homepage des Wissenschaftlichen Mittelbaus

Zur Homepage des Deutschen Instituts  Zur Homepage des Deutschen Instituts

Zur Homepage der Universität  Zur Startseite der Johannes Gutenberg-Universität


Postadresse:
FB13 -Deutsches Institut/DaF, Johannes Gutenberg-Universität, 55099 Mainz
Besucher/innenadresse: Zi 02-528, Philosophicum (2. St.), Welder-Weg 18, 55122 Mainz